NEWS

11. Festival des deutschen Lieds in Ostróda

Share this post by e-mail

You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.






The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Mit viel Spaß dabei: Gruppe aus Olsztyn nach nur wenigen Monaten Deutschunterricht, Foto: B.Jäger-Dabek

Mit viel Spaß dabei: Gruppe aus Olsztyn nach nur wenigen Monaten Deutschunterricht, Foto: B.Jäger-Dabek

Am 9. Juni 2017 fand im westmasurischen Ostróda (Osterode) die zwölfte Auflage des Wettbewerbs „Festival des deutschen Lieds“ statt. Der  Verband der Deutschen Minderheiten in Ermland und Masuren (VdGEM) und das Kulturzentrum der Stadt Ostróda luden als Veranstalter in den großen Saal des Osteroder Schlosses ein. Mitfinanziert wurde die Veranstaltung vom Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Danzig und vom polnischen Innenministerium.

Anna Zapaśnik-Baron, die Leiterin der Agentur für Verbreitung von Kultur am Kulturzentrum in Osterode führte durch die Veranstaltung. Juroren waren wie bereits im Vorjahr Brigitte Jäger-Dabek und Magdalena Czajkowska-Szuprit. Um einen fairen Wettbewerb zu garantieren, waren die Teilnehmer wieder altersgerecht in die Kategorien Grundschule, Gymnasium (Sekundarstufe I), Lyzeum (Sekundarstufe II) und Erwachsene eingeteilt.

Amalia Dubanowska aus Bielec, Siegerin der Solitinnen in der Gruppe Gymnasium, Foto: B.Jäger-Dabek

Amalia Dubanowska aus Bielec, Siegerin der Solistinnen in der Gruppe Gymnasium, Foto: B.Jäger-Dabek

Das Niveau war wiederum erfreulich hoch. Bei der Bewertung der Wettbewerbsbeiträge wichtige Kriterien waren für die Jury die musikalische Qualität des Vortrags und die Sprachfertigkeit, insbesondere die Verständlichkeit der Liedertexte. Auffällig war, dass allein das Gymnasium der kleinen Ortschaft Bielitz (Bielice) im Kreis Neumark (Nowe Miasto Lubawskie) drei der acht Kategoriesieger stellte, und besonders für die vorbildliche musikalische Bildung seiner Schüler gelobt wurde. Auch die beste Gruppe kam aus Bielitz und bewies mit gekonnt vorgetragenen mehrstimmigen Sätzen eine erstklassige Chorausbildung.

Einen der vergebenen Extrapreise erhielt die Singgruppe aus Heilsberg (Lidzbark Warmiński) mit ihren mehrstimmig vorgetragenen Titeln. Zu einem Sieg in ihrer Wettbewerbskategorie reichte es nur deshalb nicht, weil die Gruppe entgegen der bestehenden Regularien Textbücher benutzte. Einen weiteren Extra-Preis erhielt die Grundschulgruppe von 14 Kindern aus Allenstein (Olsztyn), die erst seit wenigen Monaten Deutsch lernen und ihre Lieder in gut verständlichem Deutsch vortrugen.

Monika Krzenzek aus Szczytno, Siegerin unter den erwachsenen Solisten, Foto: B.Jäger-Dabek

Monika Krzenzek aus Szczytno, Siegerin unter den erwachsenen Solisten, Foto: B.Jäger-Dabek

Die Kategorie-Sieger waren:

  • Grundschule Solisten: Paulina Jamroży aus Kauernik (Kurzȩtnik)
  • Grundschule Duette: Paulina und Martyna Jamroży aus Kauernik (Kurzȩtnik)
  • Grundschule Gruppe: Gruppe aus Wieps (Wipsowo)
  • Gymnasium Solisten: Amelia Dubanowska aus Bielitz (Bielice)
  • Gymnasium Duette: Marta Karpińska und Klaudia Piotrowska aus Liebemühl (Miłomłyn)
  • Gymnasium Gruppen: Gruppe der 10 aus Bielitz (Bielice)
  • Lyzeum Solisten: Natalia Żulczyk aus Bielitz (Bielice)
  • Erwachsene Solisten: Alicja Banaszewska aus Marienwerder (Kwidzyn)
Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |