NEWS

700 Jahre christliches Allenstein (Olsztyn)

Plakat zum 700. Jubiläum der Christianisierung von Olsztyn, Allenstein

Plakat zum 700. Jubiläum der Christianisierung von Olsztyn, Foto: ©www.olstyn.eu

Am Sonntag, den 26. Juli feierte Allenstein (Olsztyn) die 700. Wiederkehr des Beginns der Christianisierung. Die Feierlichkeiten begannen mit einer feierlichen Heiligen Messe in der Jakobikirche. Die Messe leitete der Metropolit von Ermland Erzbischof Wojciech Ziemba, Weiter nahmen der Koadjutor Józef Górzyński, der Erzbischof emeritus Edmund Pisz, Bischof emeritus Julian Wojtkowski an der Festmesse teil.

Die Predigt hielt Bischof Koadjutor Jacek Jezierski aus Elbing (Elbląg), der langjährige Weihbischof der Erzdiözese Ermland in Allenstein war. Er erinnerte daran, dass die heutigen Bewohner von Olsztyn die Pflicht haben, sich ihres christlichen Erbes bewusst zu bleiben.

Nach dem Gottesdienst fand vor dem neuen Pilgerhaus, dessen Bau im Jahr 2013 begonnen worden war, die feierliche Weihung der Statue des Heiligen Jacobus statt. Im Hof des Pilgerhauses, das am Rand des Jacobswegs zum Grab des heiligen Jacobus nach Santiogo de Compostela liegt, wurden Erfrischungen und Kaffee und Kuchen gereicht.

Wann die ersten Missionare in diese Region kamen ist belegt und bis heute in der südlichen Kapelle neben dem Turm der Jakobikirche, der Kathedrale des Erzbistums Ermland (Warmia), in Form der Aufschrift „Ecclesia ex fundamento Anno Domini 1315“ zu erkennen. Die Inschrift stammt aus dem Jahr 1721, als zwei Seitenkapellen wurden auf beiden Seiten des Turms gebaut.

Doch woher will man so genau wissen, dass die ersten Missionare bereits 1315 in den Raum des heutigen Allensteins kamen? Als Referenz dafür gilt die in der südlichen Kapelle neben dem Turm der Kathedrale angebrachte Aufschrift „fundamento Anno Domini 1315 Ecclesia ex“. Die Inschrift ist authentisch, ob aber der Text mit der tatsächlichen Ankunft erster Missionare übereinstimmt ist nicht belegt. Es existieren aber verschiedene Quellen, die darauf hindeuten, dass in diesem Jahr tatsächlich die ersten christlichen Missionare zu der Siedlung an der Biegung der Alle(Łyna) kamen wo schon eine erste hölzerne Kirche stand, die der Verehrung Gottes gewidmet war. Die Missionare waren wahrscheinlich Zisterzienser oder Dominikaner. Nach Erkenntnissen der katholischen Kirche bedeutet dies, dass schon Jahrzehnte vor der Verleihung der Stadtrechte an Allenstein die Bewohner der Siedlung an der Alle bereits eine Kirche hatten und eine christliche Gemeinschaft gebildet hatte, welche die Missionare aufnahm, erklärte Pfarrer Andrzej Lesiński, von der Jakobikirche der Presse gegenüber.

Video: Heilige Messe zum 700. Jahrestag der Christianisierung von Allenstein in der Jakobikirche am 26.07.2015:

Video: Segnung der Statue der Heiligen Jacob zum Gedenken des 700. Jahrestags der Christianisierung von Olsztyn am Platz vor dem Pilgerhaus an der Jakobikirche am 26.07.2015:

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |