Arbeiten in Polen: So gelingt der Start im Ausland

Share this post by e-mail

You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.






The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Nicht nur im Baubereich werden auch in Polen Fachkräfte gesucht, Foto: Cien, CC BY-SA 3.0

 

Nicht nur im Baubereich werden auch in Polen Fachkräfte gesucht, Foto: Cien, CC BY-SA 3.0

Es gilt auch für Eermland-Masuren: unser Nachbarland Polen ist nicht nur ein begehrtes Reiseziel, sondern wird auch im Hinblick auf die Karriereaussichten für viele Menschen immer interessanter. So wandern im Schnitt jährlich knapp 8.000 Menschen aus der Bundesrepublik nach Polen aus. Doch warum ist der polnische Staat eigentlich ein derart beliebtes Land für Auswanderer und welche beruflichen Chancen bietet die Nation?

Warum wird das Arbeiten im Ausland vor allem für junge Menschen immer interessanter?

Wer sich die aktuellen Statistiken ansieht wird schnell bemerken, dass es insbesondere junge Menschen nach der Ausbildung verstärkt ins Ausland zieht. Neben der Befriedigung der eigenen Abenteuerlust, ist ebenfalls das Sammeln von Auslandserfahrung ein ausschlaggebender Grund für diese Entscheidung. So ist Auslandserfahrung mittlerweile für viele nationale und internationale Unternehmen eine zwingende Voraussetzung im Zuge der Anstellung. Auch die Aussicht nach verbesserten Verdienstaussichten ist für viele ein Grund, sich im Ausland auf Jobsuche zu begeben. Polen punktet hier vor allem aufgrund der verhältnismäßig geringen Lebenserhaltungskosten. Hinzu kommt, dass viele junge Leute familiäre Wurzeln in Polen aufweisen, was ebenfalls ein Grund für den verstärkten Andrang ist. Auch in Bezug auf die Freizeitgestaltung gilt Polen im internationalen Vergleich als äußerst attraktiv.

In welchen Bereichen werden Fachkräfte in Polen derzeit gesucht?

Wie in den meisten europäischen Ländern, wird auch in Polen aktuell in vielen Bereichen händeringend nach Fachkräften gesucht. Ein besonders großer Mangel herrscht dabei unter anderem in der Baubranche sowie in diversen digitalen Berufszweigen vor. Weiterhin werden auch in der klassischen Industrie wie dem Maschinen- und Anlagenbau qualifizierte Mitarbeiter aus dem Ausland gesucht. Aufgrund der überdurchschnittlich guten Ausbildung in Deutschland, werden dabei Bewerber aus der Bundesrepublik nicht selten von den Unternehmen bevorzugt. Damit die Arbeitssuche in Polen erfolgreich verläuft, spielt unter anderem die Qualität der Bewerbung eine wichtige Rolle.

Neben den allgemeinen Formalitäten wie Lebenslauf und Motivationsschreiben, sollten Bewerber für ihre Unterlagen in jedem Fall hochwertige Materialien nutzen. Wer einen besonders professionellen Eindruck hinterlassen will, kann dem Schreiben gleichzeitig eine eigene selbstgedruckte Visitenkarte beilegen. Bei international tätigen Firmen ist es durchaus möglich, seine Bewerbung in Englisch oder sogar Deutsch zu verfassen. Dennoch ist es natürlich ein Vorteil, wenn Bewerber ebenfalls die polnische Landessprache beherrschen. Zu beachten ist, dass im Lebenslauf die derzeitige bzw. letzte Anstellung als erstes genannt wird.

Wie können Arbeitgeber in Polen gefunden werden?

Um eine passende Firma in Polen zu finden, stellt vor allem das Internet eine hervorragende Lösung dar. So lassen sich auf internationalen Jobbörsen bzw. in Firmendatenbanken mit nur wenig Aufwand zahlreiche Arbeitgeber finden, die dem eigenen Anforderungsprofil gerecht werden. Auch die Deutsch-Polnische AHK stellt in diesem Zusammenhang eine vielversprechende Anlaufstelle dar. Etwas unkonventioneller gestaltet sich die Jobsuche über soziale Businessnetzwerke wie Xing oder LinkedIn. Portale dieser Kategorie werden auf dem Markt immer beliebter und punkten in erster Linie durch ihre unkomplizierte Kontaktaufnahme. Eine der besten Methoden um einen Job im Ausland zu bekommen, ist nach wie vor die Nutzung von persönlichen Beziehungen. Insbesondere Hochschulkontakte können dabei einem wahren Türöffner gleichkommen. Brancheninterne Kontakte lassen sich darüber hinaus sehr gut im Rahmen von Bildungsprogrammen aufbauen. Auch der Besuch von relevanten Veranstaltungen wie beispielsweise Messen kann für diesen Zweck gezielt ausgenutzt werden.

Was gibt es abschließend zum Thema zu sagen?

In der Gesamtbetrachtung zeigt sich sehr deutlich, dass Polen jungen Menschen auf Jobsuche gleich eine Vielzahl an attraktiven Voraussetzungen bietet. Da das Land bei deutschen Arbeitnehmern zunehmend beliebter wird, sollten Interessierte die konkrete Jobsuche nicht zu lange hinauszögern.

 

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |