NEWS

Editorial: Pläne für 2017

Editorial Banner Ermland Masuren Journal

Liebe Leserinnen und Leser!

Ich wünsche Ihnen allen ein friedliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017!

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, gab es in letzter Zeit nicht viele neue Artikel im Ermland-Masuren Journal. Das lag teils an den Feiertagen, war anderenteils aber auch krankheitsbedingt. Nun bin ich soweit wieder fit, deshalb soll es nun mit frischem Schwung wieder losgehen. Sie werden nun also wieder regelmäßig Neues und Hintergründe aus Ermland und Masuren und den umliegenden Regionen hören.

Das vergangene Jahr 2016 war in ganz Polen politisch turbulent- Über die „große Politik in Warschau“ lesen Sie Aktuelles und Hintergründe unter www.das-polen-magazin.de. Was in Ermland und Masuren geschieht, werden Sie wie gewohnt hier im Ermland-Masuren Journal lesen.

Das Jahr 2016 war in Ermland und Masuren geprägt durch die Eröffnung des Flughafens „Olsztyn-Mazury“ in Szymany bei Szczytno (Ortelsburg). Dazu kam eine Vielzahl von Straßenbauarbeiten in der ganzen Woiwodschaft, vor allem an den Durchgangs- und Hauptverkehrsstraßen. Weiterhin sorgte die Einstellung des kleinen Grenzverkehrs mit dem russischen Königsberger Gebiet für Aufregung.

Was haben wir im Ermland-Masuren Journal nun vor im neuen Jahr 2017?

Es wird weiter faszinierend sein, das für Deutsche nachgerade atemberaubende Straßenbautempo zu beobachten und darüber zu berichten. Die Infrastruktur der gesamten Region ist also derzeit stark im Wandel. Kaum weniger atemberaubend ist das Tempo, in dem vor allem die Städte – allen voran Olsztyn (Allenstein) – ihr Gesicht verändern. Das macht natürlich gerade am Beispiel Allenstein Sinn, denn wenige Städte des einstigen deutschen Ostens sind in solchem Tempo zu Großstädten herangewachsen von vor dem Krieg bis hin zu den heutigen Einwohnern: Eine Stadt wandelt sich von der gemütlichen Bezirkshauptstadt zur postmodernen regionalen Metropole, die gerade ein neues Konzept für den öffentlichen Personennahverkehr umsetzt. Die gesellschaftliche Entwicklung und den tiefe Graben im Lebensstandard, der sich zwischen Allenstein und vor allem den Kreisen an der Grenze zu Russland auftut, ist ein sich eher vergrößerndes Problem.

Das werden also auch 2017 Themen sein, weiterhin natürlich News und Aktuelles. Natürlich werden wir weiterhin über die Orte und Regionen der Woiwodschaft berichten, auch Urlaubsziele und Sehenswürdigkeiten werden weiter vorgestellt.

Ein Themenbereich wird hinzukommen: 500 Jahr Reformation. Sie werden Artikel lesen zur Reformation in Masuren und Ostpreußen, zum Verhältnis zwischen dem katholischen Ermland und dem evangelischen Masuren sowie zur Entwicklung nach 1945 und natürlich dem heutigem evangelischen Leben in Ermland und Masuren.

Seien Sie also weiterhin gespannt darauf, was wir über Ermland und Masuren zu berichten haben.

In diesem Sinne beste Grüße / pozdrawiam serdecznie Ihre / Eure

Unterschrift Brigitte Jäger-Dabek

Brigitte Jäger-Dabek


Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |