NEWS

Impressionen vom Sommerfest 2017 der deutschen Gesellschaften

Share this post by e-mail

You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.






The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Sommerfest der deutschen Gesellschaften im Amphitheater von Ostróda, Foto: B.Jäger-Dabek

Sommerfest der deutschen Gesellschaften im Amphitheater von Ostróda, Foto: B.Jäger-Dabek

Das diesjährige Sommerfest des Verbandes der deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren VdGEM fand am 17.06. 2017 im Amphitheater von Ostróda (Osterode) statt.

Hier ein Überblick über das Programm:

  1. 00: Eröffnung des Sommerfestes durch die beiden Moderatoren Monika Krzenzek. Und Uwe Hahnkamp
  • Einmarsch mit der Verbandsstandarte
  • Abspielen der Hymnen Polens, Deutschlands und Europas
  • Konzert des Stadtorchesters aus Ostróda

11.00: Ökumenischer Gottesdienst, abgehalten vom katholischen Domherrn André Schmeider aus Olsztyn, Allenstein und Pastor Waldemar Eggert von der evangelisch-methodostischen Gemeinde in Ostróda.

11.45: Begrüßung der Anwesenden durch den Vorsitzenden des VdGEM Henryk Hoch

12.00: Grußworte und Reden der Gäste, unter ihnen die Generalkonsulin Cornelia Pieper aus Danzig, VdG-Vorsitzender Bernard Gaida, Woiwodschafts-Vizemarschall Myron Sycz und Stephan Grigat, der Vorsitzende der Landsmannschaft Ostpreußen.

Wiktor Marek Leyk, der Bevollmächtigte für die ethnischen und nationalen Minderheiten beim Marschallamt, zeichnete zusammen mit Myron Sycz Manfred Schukat für seine Verdienste um die Woiwodschaft Ermland und Masuren aus. Abschließend ließ es sich der vom Sport herbeigeeilte Osteroder Bürgermeister Czesław Najmowicz nicht nehmen, die Teilnehmer des Sommerfestes zu grüßen und in der Stadt willkommen zu heißen.

Um 13.00 Uhr begann der künstlerische Teil der Veranstaltung mit viel Musik und Tanz: 

Den Reigen der musikalischen Darbietungen eröffnete die Osteroder Tanzgruppe „Mazur“, die später noch einen zweiten und dritten Tanz zeigte. Es folgten die Gesangsgruppe Marcipan aus Kaliningrad (Königsberg) mit zwei Auftritten und die Volkstanzgruppe Saga aus Bartoszyce (Bartenstein). Weiter sorgten die Chöre Masurenklang aus Peitschendorf (Piecki), „Stimme der Heimat“ aus Lötzen (Giżycko), der Chor und die Tanzgruppe aus Neidenburg für die Unterhaltung. Die Tanz- und Gesangsgruppe „Tannen“ aus Osterode und der gemischte Chor aus Mecklenburg-Vorpommern rundeten das Programm ab. Einen tollen Soloauftritt legte Monika Krzenzek hin. Star des Tages war Mateusz Matlas (Gawroński), der mit seiner Bühnenpräsenz das Publikum verzauberte und zum Tanzen animierte.

15.45: Mit Spannung erwartet war es nun soweit, die Gewinner der Quizfragen zum Thema Sommerfeste in Osterode wurden bekanntgegeben und konnten sich auf der Bühne ihre Preise abholen.

17.00: Gegen 17 Uhr endete das Sommerfest an diesem strahlend schönen Tag miti sommerlichen Temperaturen im Amphitheater am Drewenzsee in Osterode.

Fotos vom Sommerfest 2017:

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |