Lewandowskis Haus in Masuren und die explodierenden Grundstückspreise

Fußballstar Robert Lewandowski baut ein Haus in Masuren

Robert Lewandowski baut in Masuren, Foto: Slawek, CC-BY-SA-2.0Robert Lewandowki weiß, wo es schön ist. Deshalb baut er für sich und seine Frau Anna ein traditionelles Holzhaus in Masuren am idyllischen Jez. Jełmun (Allmoyensee) nahe bei Sorkwity (Sorquitten).

Masuren-Fan Robert Lewandowski

Lewandowski hat man schon öfter in Masuren gesehen, er scheint da eine große Affinität zu zeigen. Es begann schon in jungen Jahren, als die Lewandowskis sich in einem Sommerlager in Masuren kennenlernten. Gleich nach der EM 2012 machte er Urlaub mit Freunden bei Giżycko (Lötzen), den diesjährigen Urlaub verbrachte er bei Olsztyn (Allenstein), dort wurde er mit seiner Frau öfter am Jez. Ukiel (Okullsee) im Restaurant „Przystan“ gesehen – dort kann man sehen, was Kreativität aus alten Bootshäusern machen kann.

Von dort aus fuhren die Lewandowskis oft zum Neubau in den Kreis Mrągowo Sensburg), wo der Jez. Jełmun ganz in der Nähe von Sorkwity und Mrągowo liegt. Das abgeschieden liegende Seegrundstück wird bereits von einem Sicherheitsteam bewacht, der Rohbau der Holzvilla steht.

Preise für Seegrundstücke in Masuren explodieren

Der Hausbau des polulärsten polnischen Fußballers Lewandowski war für polnische Medien auch Anlass einmal nachzufragen, was solch ein schönes Seegrundstück wohl kosten mag. Auf dem Internetportal von Cenatorium, einer Agentur, die aktuelle Daten zur Preisentwicklung bei Immobilien- und Grundstückspreisen sammelt, kann man es nachlesen: Die Grundstückspreise für Lagen in touristisch attraktiver Umgebung und direkt am See sind in Polen – insbesondere – in Masuren explodiert.

Kostet ein normales Grundstück im Kreis Mrągowo derzeit am Markt 23 zł pro Quadratmeter, hat Robert Lewandowski für sein Seegrundstück mindestens das Zwanzigfache bezahlt, also vermutlich um die 460 zł pro Quadratmeter gezahlt. Der Rekordverkauf im Kreis Mrągowo lag bei 611 zł pro Quadratmeter. Im Kreis Giżycko liegen die mittleren Grundstückspreise bei 130 zł/m², für ein kleineres Grundstückein Seenähe von nur 300 m² Größe (200 m Abstand) lag der Rekordpreis bei 435,48 zł/m². Ufergrundstücke sind dort kaum noch zu finden und erzielen Spitzenpreise von bis zu 800 zł/m².

Das liegt daran, dass Polens Spitzenverdiener vielleicht jeweils auch ein Haus auf Mallorca oder in der Toskana haben. Aber garantiert haben sie alle ein Haus in den schönsten Ecken des Heimatlandes, denn noch immer herrscht der Traum vom Landleben im Dworek, dem Herrenhaus. Den Käufern geht es nicht um den Preis, der ist für sie zweitrangig. Wer sich in eine Grundstückslage verliebt hat, wird fast jeden Preis zhalen, erklärte Centurion-Chef Mariusz Kurzac Journalisten gegenüber. Neben Masuren erreicht die Region der Hohen Tatra um Zakopane die höchsten Grundstückspreise mit 500-800 zł/m².

 

Fotos vom Neubau der Lewandoskis finden Sie bei Gazeta.pl.

 

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |