NEWS

Masuren: Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany eröffnet

Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany

Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany, Foto: Mat.Prasowe ©Port Lotniczy Olsztyn-Mazury

Die polnische Zivilluftfahrtbehörde hat am Montag, den 18. Januar dem neuen Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany bei Szczytno (Ortelsburg) das ersehnte Zertifikat mit der Betriebserlaubnis ausgestellt und damit grünes Licht für die Inbetriebnahme gegeben. So konnte die Eröffnungsfeier wie geplant am Mittwoch 20. Januar durchgeführt werden und seit Donnerstag dem 21. Januar wird nun flugplanmäßig geflogen.

Zunächst wurden von der Sprintair die Verbindungen nach Berlin und Krakau aufgenommen. In Kürze soll die Verbindung nach München folgen und in den folgenden Monaten Linien nach Großbritannien, Norwegen und weiteren deutschen Städten aufgenommen werden, versicherte Woiwodschaftsmarschall Gustaw Marek Brzezin bei der Eröffnungsfeier. Die Bahnverbindung mit Olsztyn wird sich jeweils dem wachsenden Bedarf anpassen sukzessive erweitert.

Die Eröffnung des Flughafens in Szymany

Am Mittwoch den 20. Januar fand die offizielle Eröffnung des Fughafens in Masuren statt. Die Feierlichkeiten begannen mit der musikalischen Einleitung durch die ermländisch-masurische Philharmonie. Anschließend trat Woiwodschaftsmarschall Gustaw Marek Bezezin ans Redenerpult, begrüßte die Gäste und stellte den neuen Flughafen mit seinen Möglichkeiten und Perspektiven vor. Der Eröffnungstag sein ein Tag der Freude, aber auch der Anfang einer weiteren Mange an Arbeit, denn man wolle den Airport voranbringen, mehr Verbindungen installieren und so zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region beitragen. Anschließend durchschnitt Hausherr Brzezin das Eröffnungsband und erklärte den Flughafen für eröffnet. Der ermländisch-masurische Wojwode Artur Chojecki verlas ein Glückwunschschreiben des polnischen Präsidenten Andrzej Duda. Der Präsident wünschte darin den Behörden und Einwohnern der Region, dass sich alle mit dem Flughafen verbundenen Hoffnungen wahr werden. Weiter anwesend waren der stellvertretende Minister für Infrastruktur und Bau Jerzy Szmit sowie die Präsidentin der polnischen Flugsicherungsagentur Magdalena Jaworska.

Es folgte die Segnung des Airports und die Weihe seiner Kapelle durch den Erzbischof-Koadjutor Joseph Górzyński. Alles, was hier unter menschlicher Kontrolle geschehen wird, geschieht unter Gottes Fürsorge. Weil wir wissen, dass ohne Gottes Fürsorge selbst die vollkommensten Werke nicht funktionieren, wie wir uns das wünschen, sagte der Erzbischof-Koadjutor. In der Flughafenkapelle. wird jeden Sonntag um 15.15 Uhr eine Messe gefeiert, fügte der Flughafenkaplan Bartłomiej Matczak an..

Am frühen Morgen war zum ersten Mal eine Sprintair-Maschine von Szymany aus nach Berlin geflogen. An Bord waren eine offizielle Delegation und begleitende Journalisten, die an einer Pressekonferenz teilnahmen, die am Mittwochvormittag auf dem Flughafen Berlin-Tegel stattfand. Dort wurde der neue Flughafen Szymany vorgestellt und die Bedeutung dieser neuen Verbindung dargestellt. Dabei wurden auch Fragen zum Namen des Flughafens beantwortet, da dort einige Unklarheiten herrschen. Zwar steht auf dem Flughafengebäude und auf allen Marketingunterlagen als Name „Olsztyn-Mazury“. Gibt man diesen Namen in eine Suchmaschine ein, wird man kein Ergebnis erhalten, denn der offizielle Name ist „Szymany“, man muss also beispielsweise eine Verbindung wie Berlin-Szymany zu eingeben, um eine Verbindung zu finden. Das offizielle IATA-Kürzel ist somit auch „SZY“.

Nach der Pressekonferenz startete die Sprintair-Maschine von Berlin-Tegel aus zum Rückflug in Richtung Szymany mit der Delegation aus Offiziellen, Vertretern von Tourismusorganisationen und Journalisten an Bord. Die in Szymany anwesenden Gäste aus der Region konnten so die erste Landung einer Passagiermaschine auf dem neuen Flughafen miterleben.

Seit Donnerstag dem 21. Januar wird nun planmäßig von und nach Szymany geflogen. Hier finden Sie den aktuellen Flugplan und den Zugfahrplan zwischen Szymany und Olsztyn.

Video von der Eröffnung des Flughafens Olsztyn-Mazury:

>>> Mehr Artikel zum Thema Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany

2 Kommentare zu Masuren: Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany eröffnet

  1. Christian von Redecker // 1. Februar 2016 um 16:43 //

    Gibt es da auch eine Autovermietung?

    • Brigitte Jaeger-Dabek // 1. Februar 2016 um 17:08 //

      Ja!, Wie ich bereits geschrieben habe, gibt es derzeit zwei Autovermietungen: Avis und Hertz!

Kommentare sind deaktiviert.

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |