Olsztyn: Polnische Eisenbahn PKP erneuert Bahnhöfe

Die Tage des Hauptbahnhofs Olsztyn sind gezählt, Foto: Serdelll, GFDL,CC BY-SA 3.0,CC-BY-2.5

 

Die Tage des Hauptbahnhofs Olsztyn sind gezählt, Foto: Serdelll, GFDL,CC BY-SA 3.0,CC-BY-2.5

Das polnische Bahnunternehmen PKP hat umgerechnet 40 Millionen Euro für die Renovierung in die Jahre gekommener Bahnhöfe im Osten des Landes bereitgestellt. Bis 2018 sollen unter anderem die Bahnstationen in Nidzica (Neidenburg) und Olsztynek (Hohenstein) in Ermland-Masuren, sowie die Stationen Bielsk-Podlaski und Siemiatycze in der benachbarten Woiwodschaft Podlachen erneuert werden.

Hauptbahnhof Olsztyn Głowny wird modernisiert

Auch der Haupt- und der Westbahnhof der ermländisch-masurischen Hauptstadt Olsztyn (Allenstein) werden ein Lifting bekommen. Der Hauptbahnhof Olsztyn Głowny ist das wichtigste Drehkreuz des Eisenbahnverkehrs in der Woiwodschaft Ermland und Masuren.

Das durch den Brand vom Februar 1945 stark beschädigte alte Gebäude des Allensteiner Bahnhofs von 1872 wurde schnell wieder funktionsfähig gemacht und bis in die 1960er Jahre immer wieder umgebaut und erweitert, dann aber abgerissen. Das damals neu gebaute, bis heute bestehende Betongebäude dient sowohl als Eisenbahnhof, als auch als zentraler Busbahnhof von Allenstein.

Seit das Unternehmen Retail Provider im Jahr 2011 rund  85% der Aktien der Busgesellschaft PKS übernahm und verkündete , das vorhandene von PKP und PKS genutzte Bahnhofsgebäude abzureißen und dort ein Einkaufszentrum mit integriertem Bus- und Bahngebäude errichten zu wollen, wird intensiv über Form und Funktion des neuen Hauptbahnhofs diskutiert.

Von diesem ursprünglichen Konzept ist man inzwischen abgekommen. Favorisiert wird nun der Plan von dem Eigentümer der PKS Retail Provider, das alte Gebäude zu erhalten, „aufzuhübschen“ und zu modernisieren sowie zu einem Bestandteil des integrierten Nahverkehrszentrums ZCK (Zintegrowane Centrum Komunikacyjne) zu machen. Kritik hatte es vor allem an den geplanten riesigen Verkaufsflächen gegeben, nachdem es in Olsztyn schon mehrere Shopping Malls gibt. Das neue Konzept nimmt darauf Rücksicht und plant auch mehr Büroflächen ein.

Pläne zur Modernisierung des Bahnhofs Olsztyn Zachodni können umgesetzt werden

Bahnhof Olsztyn Zachodni (Westbahnhof), Foto: (c) B. Jäger-Dabek

Bahnhof Olsztyn Zachodni (Westbahnhof), Foto: (c)B. Jäger-Dabek

Am weitesten vorangeschritten sind derzeitdie Planungen beim Westbahnhof Olsztyn Zachodni. Das Ermland-Masuren Journal berichtete bereits über die Planungen und zeigte eine Visialisierung im Artikel „Olsztyn: Arbeiten am Westbahnhof beginnen noch 2016“. Das bestehende Gebäude soll demnach an die Bedürfnisse mobilitätseingeschränkter Besucher angepasst und um einen neuen Sanitärbereich erweitert werden, zudem wird es neue Stellplätze für Fahrräder geben. Nun sind die Finanzmittel bereitgestellt und das Auftragsverfahren kann beginnen.

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |