Flughafen Olsztyn-Mazury: Wizz Air flieg ab Juni nach London-Luton

Wizz Air Airbus A 320, Foto: Pressematerial Wizz Air

Wizz Air Airbus A 320, Foto: Pressematerial Wizz Air

Wizz Air, der größte Low-Cost-Airline in Mittel- und Osteuropa, hatte für den heutigen Donnerstag, den 7. April eine in der Region mit Spannung erwartete  Pressekonferenz anberaumt, auf der die Airline über ihre künftigen operativen Pläne in Polen informieren wollte. Da Wizz Air nach Szymany zum Flughafen Olsztyn-Mazury eingeladen hatte, konnte man bereits davon ausgehen, dass eine neue Verbindung vom Flughafen in Masuren in die Welt hinaus angekündigt werden würde. Und so kam es auch:

Wizz Air wird vom 18. Juni an dreimal wöchentlich am Dienstag, Donnerstag und Samstag eine Verbindung von und nach London Luton anbieten. Tickets für die neue Verbindung sind ab sofort auf wizzair.com buchbar und sollen zu Preisen ab 99 Złoty zu haben sein. Geflogen wird mit dem Airbus A320-200, dem Standardflieger der Wizz Air-Flotte.

Damit wird der 2003 gegründete ungarische Carrier nun schon auf dem achten polnischen Flughafen aktiv. Im laufenden Jahr werden auf der neuen Verbindung 27.00 Passagierplätze angeboten. Mit der neuen Verbindung von Olsztyn-Mazury wächst das Netz der Wizz Air-Verbindungen von und nach Polen auf 126 Linien in 22 Länder. Auf sechs Basen in Polen sind derzeit 19 Flugzeuge stationiert. Die Wizzair beschäftigt an diesen polnischen Flughäfen über 700 Crewmitglieder. Im Jahr 2015 beförderte die Wizz Air über sechs Millionen Passagiere und schuf an seinen Flugbasen 4.500 lokale Jobs.  Wizz Air war von Anfang an in Polen engagiert. Der erste Flug der Billigfluglinie hob am 19. Mai 2004 in Kattowitz (Katowice) ab.

Gabor Vasarhelyi, der Pressesprecher der  Wizz Air erklärte, seine Airline sei  konsequent dabei, das Netz in Polen weiter zu entwickeln und das Billigflugangebot zu erweitern. Man sei daher hocherfreut, die erste Linie von Olsztyn-Mazury aus nach London Luton bekannt zu geben. Vasarhelyi äußerte sich zuversichtlich, dass dieses neue Angebot bei polnischen Passagieren auf großes Interesse treffen wird. Darüber hinaus werde die neue Route auch rasch an Popularität unter den Passagieren aus dem Vereinigten Königreich gewinnen. Nun könnten auch britische Urlauber von dieser kostengünstigen und bequemen Möglichkeit profitieren, Masuren und dessen breite Palette von Attraktionen für Touristen kennenzulernen, fügte Vasarhelyi zu.

Leszek Krawczyk, der Chef des Flughafens Olsztyn-Mazury freute sich, dass sein Flughafen immer mehr zu einem Fenster zur Welt für die Region Ermland und Masuren wird, denn bisher sei der polnische Nordosten ein weißer Fleck auf der polnischen Luftfahrtkarte gewesen. Er zeigte sich davon überzeugt, dass mit Partnern wie Wizz Air sein Flughafen in der Lage sein werde, mehr ausländische Touristen anzuziehen und andererseits die Mobilität der Einwohner von Ermland und Masuren mit dem nun zusätzlich zur Verfügung stehenden Luftverkehr zu erhöhen. Die Inbetriebnahme des Flughafens sei auch eine große Entwicklungschance für die Region, fügte Krawczyk an.

Diese neue Fluglinie könnte das ganze Jahr über eine gute Auslastung erreichen, da sie nicht nur von Touristen genutzt wird, sondern besonders von den vielen Masuren, die heute in Großbritannien ganz oder auf Zeit als Arbeitsmigranten leben und so bequem und günstig Kontakt mit ihren Familien halten können.

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |