Bald vier neue Flugverbindungen nach Olsztyn-Mazury?

Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany,  Foto: Tadeusz Rudzki, CC-BY-SA 4.0

Flughafen Olsztyn-Mazury in Szymany,  Foto: Tadeusz Rudzki, CC-BY-SA 4.0

Wie das Branchenportal fly4free berichtet, werden vier weitere Flugverbindungen nach Syzmany zum Flughafen Olsztyn-Mazury von zwei oder drei verschiedenen Carriern angeboten werden. Eine der neuen Fluglinien soll Ryanair sein, Platzhirsch der Billigflieger. Unter den neuen Verbindungen sollen Dublin, Bristol und Eindhoven sein. Inzwischen haben von der Betriebsaufnahme des Flughafens Ende Januar bis zum 5. Mai rund 3.700 Passagiere die neuen Flugangebote genutzt.

Bisher bestehen von Szymany aus dreimal wöchentlich Flugverbindungen mit Krakau und Berlin durch die SprintAir. Nach dem März-Verkauf des Star Alliance-Mitglieds Adria Airways durch den slowenischen Staat an den Münchner Investor 4KInvest, nimmt Adria Airways am 17. Juni den Flugbetrieb zwischen Szymany und München Franz-Josef Strauß auf und fliegt dreimal pro Woche. Am 18. Juni startet die ungarische Wizz Air mit der ebenfalls dreimal wöchentlich bedienten Fluglinie nach London Luton.

Leszek Krawczyk, Präsident des Flughafens in Szymany erklärte in einem Interview dem Internetportal fly4free.pl gegenüber, dass er wahrscheinlich noch im Mai zwei bis drei neue Fluglinien und vier neue Verbindungen vorstellen können wird.  Die Details seien bereits verhandelt, nur die Unterzeichnung der Verträge fehle noch, fügte er an.

Weder wer die neuen Carrier sein werden, die Szymany künftig anfliegen, wollte Krawczyk verraten, noch um welche Verbindungen es sich konkret handelt. Nur so viel könne er sagen, dass drei der neuen Verbindungen schon im Juni fliegen werden, erklärte Krawczyk.

Noch ist es nicht offiziell, aber die Vermutungen, dass Ryanair eine der neuen Gesellschaften sein wird, die künftig nach Masuren fliegt, verdichten sich, denn David O’Brien, der kaufmännische Leiter von Ryanair war kürzlich in Warschau zu Verhandlungen.

Bleibt die Frage, um welche neuen Verbindungen es sich handeln könnte. Bis vor Kurzem soll es bei den Gesprächen vor allem um Flughäfen wie Dublin, Bristol und Eindhoven gegangen sein. Doch sollen die Flughafenbehörden von Olsztyn-Mazury eindeutig ihren Wunsch zum Ausdruck gebracht haben, mindestens eine weitere Verbindung einem deutschen Flughafen und einer Linie nach Skandinavien zu etablieren.

Die Flughafenbehörden haben also durchaus auch den Tourismus nach Masuren auf dem Schirm, jedoch kann auf Dauer kein Carrier in einem fast reinen Sommerurlaubsgebiet nur mit Touristen profitabel fliegen. Es werden also auch weiterhin zuvorderst Destinationen gesucht, die beides bringen: Touristen und einen regen Verkehr mit Arbeitsmigranten und deren Familien. Der nämlich führt zu gleichmäßigeren Auslastungen im ganzen Jahr. Auch neue Tourismuskonzepte, die den Flughafen mit einbeziehen, müssen sich erst entwickeln. Noch steht der Flughafen Olsztyn-Mazury ganz am Anfang und braucht Zeit, zu wachsen.

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |