Artikel und Berichte zu Geschichte und Kultur sowie Geschichten über die Bewohner von Ostpreußen.

Marienburg – Die Stein gewordene Ordensmacht

18. September 2013

Zwar liegt die Marienburg in Malbork streng genommen nicht mehr in dem, was man heute Westmasuren nennt, gehörte früher zur Prvinz Westpreußen, nach dem Versailler Vertrag von 1919 zum Regierungsbezirk Westpreußen in der Provinz Ostpreußen […] weiterlesen

Das Konzentrationslager Stutthof

10. Juli 2013

Bereits Mitte August 1939 – Danzig war noch Freie Stadt – rückte ein SS-Trupp mit einer Gruppe von etwa 500 Danziger Gefängnisinsassen an und begann die inzwischen geräumte Altenheimanlage in ein Lager zu verwandeln. Sie […] weiterlesen

Onkel Toms Hütte

9. Februar 2013

Refugium in Nidden: Thomas Mann auf der Kurischen Nehrung Graue Wolkengebirge, zum Greifen nah, fliegen über einen absinthfarbenen Dezemberhimmel. Atemberaubende, rasend schnelle Lichtwechsel reißen auch im Winter die Landschaft von einer Kontur in die andere. […] weiterlesen

Elbing: Wulfstans Reise nach Truso

13. September 2012

Truso, wie Vineta eine der durch den Bernsteinhandel sagenumwoben reich gewordene Handelsstadt an der Ostsee, bot lange Anlass für Spekulationen und immer noch Antrieb für Schatzsucher. Lange schoben seriöse Wissenschaftler die Existenz Trusos ins Reich […] weiterlesen

1 2 3 4