NEWS

Der Traum vom Haus in Masuren

Ein Haus in Masuren kaufen

Traumhaus in Masuren kaufen, Foto (c) Brigitte Jäger-Dabek

Sind Sie auch so gern in Masuren? Hätten Sie gern ein Ferienhaus, so ganz idyllisch am See oder würden Sie gar ganz nach Masuren ziehen? Dann machen Sie den Traum vom Haus in Masuren doch wahr! Die Zeiten, in der Westeuropäer beim Immobilienerwerb große rechtliche Hürden zu überwinden hatten, sind längst vorbei. Doch nicht nur in Deutschland gibt es Bürokratie, auch in Polen unterliegt der Grund- und Immobilienkauf Regeln, die man kennen muss.

Der Immobilienkauf in Polen

Natürlich gibt es auch eine Reihe ganz spezielle Regelungen, die beim Immobilienerwerb in Polen zu beachten sind. Kaufen können Sie von einem Privateigentümer direkt, oder Sie schalten einen polnischen Makler ein, der hierfür eine Lizenz vorweisen muss. Der Kaufvertrag muss in jedem Fall wie in Deutschland in Form einer notariellen Urkunde ausgeführt sein.

Ist der Vertrag unterschrieben, tritt er auch sofort in Kraft, eine gesonderte Eigentumsübertragung findet nicht statt, Fristen oder Bedingungen kennt das polnische Recht nicht, denn das Eigentumsrecht wird sofort im Grundbuch eingetragen. Etwas komplizierter wird es beim Erwerb ausgewiesener landwirtschaftlich genutzter Flächen, dann benötigen Sie als ausländischer Käufer die Genehmigung des polnischen Innenministeriums.

Beim Kauf eines Hauses oder Grundstücks fallen für Sie als Käufer Gebühren an, das sind einmal die Kosten für den Notar, die in der Höhe vom Kaufpreis abhängen und gesetzlich geregelt sind. Die sogenannte „Stempelsteuer“ ist nur unter Privatpersonen zu zahlen. Im anderen Fall ist aber die in Polen VAT bezeichnete Mehrwertsteuer fällig. Die vergleichsweise niedrigen Eintrags- und Gerichtsgebühren werden vom Notar erhoben. Und natürlich: Wenn Sie einen Makler beauftragt haben, wird er ihnen auch seine Gebühren in Rechnung stellen.

Beratungsbedarf beim Immobilienkauf

Wer in Masuren ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, sollte nicht zu blauäugig daran gehen und immer bedenken, dass in einem anderen Land andere Gesetze, Verordnungen und Gepflogenheiten gelten, dazu kommt die Sprachbarriere. Selbst wenn Sie selbst leidlich polnisch sprechen oder der Verkäufer deutsch spricht, brauchen Sie unbedingt eine anwaltliche Beratung und einen Notar, der sich mit Immobilienverkäufen an Ausländern auskennt. Eine Immobilie werden Sie gerade in Masuren nur noch selten per Zufall finden. Und dann? Wie ist der Zustand des Baus, was gehört genau dazu, ist der Preis angemessen? Fragen über Fragen werden Ihnen durch den Kopf gehen.

So ist es denn nicht verkehrt ein Maklerbüro zu beauftragen, das Ihnen die Fragen zum Kauf Ihrer Masuren Immobilie beantworten kann. Mit diesen Maklern können Sie sich dann in deutscher Sprache verständigen. Das Maklerbüro mit entsprechenden Lizenzen für Polen wird für Sie erledigen, was sonst schon wegen der Sprachprobleme schwierig ist: Einsichtnahme ins Grundbuch mit rechtlich sicherer Auskunft über die bestehenden Eigentumsverhältnisse, bestehende Hypotheken und andere Lasten. Zu bedenken nämlich ist, dass solche Hypotheken automatisch an Sie als Käufer übergehen, wenn der Hypothekenschuldner sie nicht zuvor abgelöst hat. Dann können die Makler für Sie auch einen Vorvertrag mit dem Eigentümer abschließen lassen – solche Maklerbüros haben immer für den Immobilienverkauf spezialisierte Rechtsanwälte und Notare an der Hand. Selbst falls Sie später die Immobilie in den Zeiten vermieten möchten, in denen Sie sie nicht nutzen, wird ein Maklerbüro Ihnen auch dabei behilflich sein und dies professionell übernehmen.

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |