NEWS

Toruń: Altstadt wird weiter restauriert

Share this post by e-mail

You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.






The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Kopernikushaus in Thorn, Foto: © POT

Kopernikushaus in Thorn, Foto: © POT

Die Stadt Thorn erhält frische EU-Fördermittel für weitete Sanierungsarbeiten und Modernisierungen im Altstadtkern.

Mehr als 13 Millionen Euro an EU-Fördermitteln erhielt unlängst die Stadtverwaltung von Toruń (Thorn) für die Restaurierung der Altstadt. Diese Summe entspricht etwa 85 Prozent der Kosten für den zweiten Abschnitt der Arbeiten am mittelalterlichen Stadtkern, der seit 1997 zum Welterbe der UNESCO zählt. Die Maßnahmen sollen noch in diesem Jahr beginnen.

In diesem zweiten Abschnitt der Altstadtsanierung sollen unter anderem das Geburtshaus von Thorns größtem Sohn Nikolaus Kopernikus restauriert und modernisiert werden. Auch die die Ausstellung über Leben und Schaffen des berühmten Astronomen Kopernikus soll nun überarbeitet und erneuert werden.

Zur Liste der Restaurierungsobjekte gehört auch das Lebkuchen-Museum, indem die Tradition der Herstellung der Thorner Kathrinchen gezeigt wird. Die Modernisierungsarbeiten betreffen das Wirtschaftsgebäude sowie den Innenhof, der besucherfreundlich erweitert werden soll.

Erhaltungsarbeiten sind auch an den Ruinen des ehemaligen Schlosses des Deutschen Ordens sowie an der St. Johannis-Kathedrale und andere Kirchen geplant. Auch der im Jahr 1693 erbaute barocke Dąbski-Palast, der als Sitz des Bischofs diente, wird in den Genuß einiger Erhaltungs-Restaurations-Maßnahmen kommen

Resort Niegocin
Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | RSS-Verzeichnis | Reisevista.de - Der Reisekatalog zum Thema Urlaub, Reisen und Kultur | Blogverzeichnis | Pixel-Partisan | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blogverzeichnis | |