News - Die Kurznachrichten

Bilanz: Ermland-Masuren 25 Jahre nach der Wende.

2. April 2015

25 Jahre nach Beginn der politischen Transformationen ist Ermland-Masuren noch immer eine wenig industrialisierte Region mit der höchsten Arbeitslosigkeit in Polen. Doch nach 1989 begannen die Einwohner, die kulturelle Identität der Region, ihre komplexe Geschichte […] weiterlesen

Arno Surminski: Mit Jokehnen fing alles an

25. August 2014

Arno Surminski ist neben Siegfried Lenz der wohl bekannteste Gegenwarts-Schriftsteller aus Masuren. Dabei war er Quereinsteiger und doch schlug sein Erstlingsroman „Jokehnen oder wie lange fährt man von Ostpreußen nach Deutschland“ ein, und wurde zum […] weiterlesen

Ostpreußen 1914 – Der vergessene Krieg

28. Juli 2014

In diesen Tagen jährt sich der Beginn des 1. Weltkriegs zum hundersten Mal. Zogen die Massen im Westen des Deutschen Reichs jubelnd mit den abmarschierenden Soldaten zu den Bahnhöfen, vereint im „August-Erlebnis“, blickten die Menschen […] weiterlesen

Geschichte: Ermland ist anders

9. August 2013

  Das Ermland hat die Form eines keilförmigen Axt-Blattes. Die schmale Kopfseite lehnt sich zwischen Frauenburg/Frombork und Braunsberg/Braniewo ans Frische Haff an. Es erstreckt sich landeinwärts nach Südosten bis zu einer Linie von hinter Allenstein […] weiterlesen